dlr test preparation

Into the cockpit with Sky-Supp the number 1 in DLR test preparation made in Germany

Training Software

Our software is the proven preparation solution for the DLR test (Lufthansa, European Flight Academy EFA (MPL), Eurowings, Austrian Airlines, TUIfly, Air Dolomiti, Bundes-Polizei, ADAC etc.), as well as for Turkish Airlines, Sun Express, Aerologic and RWL.
Available for all operating systems

Quality from the market leader

You can also find cheap books and free pilot test preparation resources online
These can also be useful under certain circumstances
But if you are looking for professional and realistic test preparation=
Cheap is not useful, but expensive if the quality does not hold up and does not lead you safely to your goal

Professional preparation

Our training software made in Germany is known worldwide and the market leader.
Your advantages:

Safe through exercises
Determine the learning pace yourself
Safe to test
Interactive test already practiced
Better chance of surviving

sky supp

lufthansa interpersonal austrian airlines interpersonalswiss airlines interpersonal

condor airlines interpersonal
Interview mit einem Berufspiloten aus Österreich

checkliste dlr test
Unser Paket einfach dargestellt

✓Ausführliche Informationen zu den wichtigen Testbereichen des DLR Pilotentest

✓Exklusiver Einblick in Erfahrungsberichte sowie Insider-Tipps

✓Sie werden fit in den Testbereichen Merkfähigkeit, Konzentration, Logik, Sprache, und Allgemein-Wissen

✓Wir vermitteln Ihnen die beste Strategie und Vorgangsweise zum Pilotentest

✓Sie können Ihr Wissen dank zahlreicher interaktiver Tests und Übungsaufgaben vorab testen

Zusätzlich erhalten Sie unser Buch mit zahlreichen weiteren Übungsaufgaben und Tipps zum Pilotentest derzeit im Vorteilsangebot völlig kostenlos

Das bekommen Sie von uns

dlr test online skysupp

Online DLR Test Trainer Pro Version
Über 1199 Übungsaufgaben zum DLR
nützliches Knowledge Buch (in digital Ausführung)
Persönlichen E-Mail Support
Unbeschränkt gültige Lizenz
Interpersonal Skills

skytest kaufen

 

Die überarbeitete und erweiterte Ausgabe von Sky-Supp erhöht die Chancen auf den begehrten Platz im Cockpit oder in der Fluglotsenzentrale.

Alle neuen und wichtigen Tests für die Bewerbung bei Lufthansa, Austrian Airlines, Swiss, Hapag Lloyd, Air Berlin und Co. sind enthalten: · Konzentrations-Leistungstests · psychologische Tests · mathematische und physikalische Tests · fliegerisches Verständnis · Gedächtnistraining · Langzeittests ·+zehn interaktive Tests

 

Wie auf Pilotentest vorbereiten?

Bereite dich am besten rechtzeitig und ausreichend auf den Piloten Test vor und ziehe eventuell Rat von Berufspiloten aus Online-Foren hinzu.

Um deine Mathematik-, Grammatik- und eventuell auch
Sprachkenntnisse aufzufrischen greife am besten zu klassischen Schulmaterialien.

Wie oft kann man den Pilotentest machen?

Es ist im allgemeinen bekannt, dass nur ein geringer Prozentsatz der Bewerber den Test
auch tatsächlich bestehen wird. Da nur ein einziges Mal am Test teilgenommen werden darf, ist es ratsam
sich sorgfältig darauf DLR Test vorzubereiten.

Kann ich Pilot werden Test?

Der Pilotentest zählt zu den härtesten Auswahlprüfungen von allen Berufsgruppen in Deutschland aber auch weltweit.

Wer seinen Traum realisieren und Pilot oder Flugloste werden will, kommt daran nicht vorbei – und braucht eine gute Vorbereitung.

Auf den DLR-Test vertrauen unter anderem die Lufthansa, Eurowings, Austrian Airlines, Condor
und die Deutsche Flugsicherung.

Was ist der Pilotentest?

Der Pilotentest ist sehr fordernd und verlangt dem Test Kandidaten einiges ab.

Wer Pilot oder Flugloste werden will, dem ist nahezulegen eine gute Vorbereitung zu wählen.
Auf den DLR-Test vertrauen unter anderem die Lufthansa, Eurowings, Austrian Airlines, Condor
und die Deutsche Flugsicherung.

Wie läuft der Pilotentest ab?

Bei der Berufsgrunduntersuchung werden Tests am Computer durchgeführt. Dabei
werden zum Beispiel Fähigkeiten wie Geschicklichkeit und
Reaktionsgeschwindigkeit überprüft.

Aber auch Allgemeinwissen, sowie
physikalische, mathematische und englische Kenntnisse werden getestet.

Wie viele bestehen den Pilotentest?

Der Pilotentest wird als schwierig eingestuft und erfordert eine intensive Vorbereitungszeit. Etwa
fünf Prozent aller teilnehmenden Kandidaten bestehen im Durchschnitt den DLR Pilotentest.

Ist es schwer ein Pilot zu werden?

Um die Aufnahmetests bestehen zu können, der ist mit guter Vorbereitung und Disziplin gut beraten.
Wer bei einer der Airlines einen Ausbildungsplatz ergattert, hat Glück.
Wer das nicht schafft, kann nach finanziellen Möglichkeiten eine private Ausbildung
für ca. rund 70.000 Euro/oder mehr absolvieren.

Wie werde ich Pilot bei der Lufthansa?

Mindestanforderung
– Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife.
– Mindestens 17 Jahre alt zum Bewerbungszeitpunkt.
– Körpergröße zwischen 1,65 und 1,98 Meter.
– Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse.
– Gute körperliche Verfassung.
– Gutes Sehvermögen (+/- 3,0 Dioptrien)

Wie gut muss man Englisch können um Pilot zu
werden?

Daher wurde die Beherrschung der englischen Sprache eingeführt, um zu vermeiden, dass im Luftraum sprachliche Probleme fatale Fehler auslösen können.

Piloten müssen sich einer Prüfung unterziehen, um eine
Lizenz zu erhalten oder ihre Lizenz zu behalten, und müssen ein Leistungsniveau
der Stufe 4 oder höher nachweisen können.

Pilotentest was lernen?

Im ersten Abschnitt des DLR Pilotentests musst du verschiedene Aufgaben am Computer
bearbeiten und richtig lösen.
Während der Berufsgrunduntersuchung werden zum Beispiel deine
Reaktionsgeschwindigkeit, deine Geschicklichkeit aber auch dein Allgemeinwissen
überprüft.

Hier erzählt ein Berufspilot über seine Erfahrungen.

Pilotenausbildung

Der Wunsch sich in die Lüfte zu erheben und zu fliegen, fasziniert die Menschen schon seit vielen Jahren. Auch heute, im modernen Zeitalter, in dem Flüge ins Weltall technisch möglich sind, ist die Faszination für das Fliegen ungebrochen. Viele Menschen möchten sich mit der Ausbildung zum Berufspiloten einen lang gehegten Kindheitstraum verwirklichen. Piloten spüren trotz zahlreicher Berufsjahre immer noch dieselbe Begeisterung und Leidenschaft für das Fliegen.

Pilotenausbildung zum Berufspilot

Bevor man fliegen lernt, muss man die Grundlagen erlernen. Berufspiloten tragen eine enorme Verantwortung. Sie agieren in einer Umgebung, die von modernster Technologie geprägt ist.
Im Kern sind sie diejenigen, die täglich viel Verantwortung übernehmen und für das Leben und Wohlergehen von Menschen Sorge tragen.Dabei stellt die Fliegerei manchmal auch harte Anforderungen an die physischen und psychischen Kräfte der Piloten. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, werden diejenigen sorgfältig ausgewählt, die eine qualitativ hochwertige Ausbildung erhalten.
Um Pilot zu werden gibt es mehrere Wege, die man einschlagen kann. Doch vor jeder Ausbildung, egal ob bei der Bundeswehr oder in der komerziellen Luft-Fahrt mit einer guten Vorbereitung steht der Karriere und dem Weg im Cockpit nichts mehr im Weg.

Pilotenausbildung bei einer Fluglinie oder einer privaten Flugschule?

Die Bundeswehr bietet eine Pilotenausbildung an, die viele Möglichkeiten eröffnet.
Zusätzlich zum Studium kann man hier zum Beispiel auch zum Hubschrauberpiloten oder zum Jetpiloten ausgebildet werden. Aber auch wenn man sich für die zivile Luftfahrt interessiert, gibt es verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten.
Die Ausbildungsangebote verschiedener Fluglinien sind sehr beliebt. Wer den Eignungstest besteht, bekommt hier eine gute Ausbildung und wird später mit hoher Wahrscheinlichkeit fest angestellt.
Der Weg über eine selbstfinanzierte Ausbildung ist zwar nicht ganz so bequem, aber dafür kann man sie in verschiedenen Modulen absolvieren und ist daher jederzeit berufsbegleitend möglich.

Theorieunterricht wird teilweise sogar als Fernunterricht angeboten. Pilotenlizenzen werden in Stufen erworben. Begonnen wird mit der Privat Piloten Lizenz (PPL). Die Commercial Pilot Licence (CPL) erlaubt dann schon die gewerbliche Nutzung eines kleinen Flugzeuges mit bis zu neun Passagieren. Aber erst die Airline Transport Pilot Licence (ATPL) berechtigt anschließend zum Führen großer Passagierflugzeuge. Übrigens wird auch der Erwerb der Lizenz für Hubschrauberpiloten an zahlreichen Flugschulen angeboten.

Wer die Pilotenausbildung privat finanzieren möchte, sollte genau prüfen ob eventuell eine Pilotenausbildung im Ausland deutlich günstiger wird.
Viele Flugschulen bieten auch Kombinationsmöglichkeit an

Gehalt eines Berufspiloten

Wie viel Geld verdient ein Pilot? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da die Höhe des Pilotsalärs von verschiedenen Faktoren abhängt, beispielsweise der Position (Copilot oder Kapitän), der Dauer der beruflichen Tätigkeit und der Fluggesellschaft, für die man arbeitet.
Besonders große Unterschiede gibt es beim Gehalt der Piloten zwischen den einzelnen Fluggesellschaften.

Nach Abschluss der etwa zweijährigen Pilotenausbildung beginnt man seine Karriere als Co-Pilot („First Officer“). Das Einstiegsgehalt eines Copiloten liegt je nach Fluggesellschaft zwischen 25.000 und 70.000 Euro.
Nach acht bis zwölf Jahren hat man die Möglichkeit, zum Kapitän aufzusteigen und verdient dann zwischen 49.000 Euro und 131.000 Euro.
Zum Ende der Pilotenkarriere verdient der Flugkapitän zwischen 86.000 und 231.000 Euro Brutto. Das Gehalt setzt sich dabei in allen Fällen aus einem Grundgehalt und Zulagen für Schichtdienst und Flugstunden zusammen.

Pilotengehalt bei der Lufthansa

Lufthansa Piloten gehören zu den bestbezahlten Angestellten in Deutschland.
Das Brutto-Jahres-Einkommen eines Copiloten beträgt im Schnitt 65.000 Euro. Dieses steigert sich dann von Jahr zu Jahr in zahlreichen Karrierestufen bis zu einem maximalen Einkommen von ca. 235.000 Euro

Inhaltsverzeichnis skysupp.com

DLR Pilotentest Vorbereitung
DLR Test Anmeldung EFA
DLR-Zertifikat
Interpersonal Test
Untersuchung
Häufige Vorbreitungs-Fragen
Glossar
DLR Test Trainieren
Inhalt DLR Test Vorbereitung
6 gute Gründe DLR Test Vorbereitung
Mit PayPal Käuferschutz Bestellen
Pressemeldungen

Skysupp Support

we look forward to hearing from you

Patrick Schmitt

Technology Support

Manuel Erdloch

Airline Cooperations
  • DLR Test Eurowings
  • Austrian Airlines Pilotentest
  • European Flight Academy DLR Test
  • Tui Fly DLR Test
  • DLR TEST AIR DOLMITI

Message to support

Quick answer guaranteed

support request

*“ zeigt erforderliche Felder an